Projektinfo | DEMOSCREEN Navigation überspringen

KreaRe

Kreativität älterer Mitarbeiter/-innen durch Ressourcenmanagement aktivieren und erhalten

KreaRe

Kreativität älterer Mitarbeiter/-innen durch Ressourcenmanagement aktivieren und erhalten
Projektinformationen
Förderkennzeichen (FKZ): 
01HH11011
Projektlaufzeit: 
Januar 2012 - April 2015
Berufsgruppen: 
Projektexposé: 
Projektsteckbrief: 
Beteiligte Institutionen
Kontaktinformationen
Ansprechpartner/-in: 
Adresse:
Buscheyplatz 13
44801 Bochum
de
Telefon: 0234/97117-0
Faxnummer: 
+49 234 9711720
Kurzbeschreibung

Kreative Ideen sind entscheidende Vorleistungen in betrieblichen Innovationsprozessen: Kreativität fördert Innovationen. Noch immer werden Kreativität und Innovation aber als „Domänen der Jugend“ begriffen. Die Möglichkeiten zur Rekrutierung von Nachwuchs insbesondere in den forschungsnahen Unternehmensbereichen werden jedoch zunehmend knapper. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels stehen Unternehmen vor der strategischen Aufgabe, mit zunehmend älter werdenden Belegschaften Kreativitätspotenziale zu entfalten. Die (Re-)Aktivierung und Bindung von kreativen älteren Beschäftigten wird zur Herausforderung für Unternehmen. Unterstützungsleistungen der Betriebe sind deshalb auf diese Zielgruppe und ihre Bedarfe abzustimmen. Über entsprechende Initiativen sind zum einen die Innovationsarbeiter/-innen selbst zu adressieren, um sie über längere Berufsphasen fit für kreative Leistungen zu halten und die organisatorischen Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass sie Kreativität zur Entfaltung bringen. Um für Unternehmen ein integratives Instrumentenset auf individueller und organisationaler Ebene zu erarbeiten, werden in dem Verbundvorhaben medizinische Kompetenzen mit organisationalen Gestaltungskompetenzen zusammengeführt.